#04 Linie

The Stadtkönigin walks the line

Die Stadt erzählt Geschichten. Im Rahmen eines Kunstfestivals wurden in Neukölln Zettel an Bäume gehängt. Die Bewohner Neuköllns erzählten darauf ihre Geschichten und Erlebnisse, die mit Neukölln zu tun haben. Ein Zettel war anders und beeindruckte mich sehr. Die Leser wurden darauf gefragt, ob sie schon einmal die Linie bemerkt hätten, die über mehrere Straßen Neuköllns auf dem Gehweg entlanggefräst ist. Natürlich musste ich dem, im wahrsten Sinne des Wortes, sofort nachgehen. Ich verfolgte die Linie. An manchen Stellen sind die Gehwegplatten bereits ausgetauscht worden, sodass sie unterbrochen ist, aber es gibt diese Linie. Der Zettel wurde zum Festival 48 Stunden Neukölln im Jahr 2015 aufgehängt, doch jedes Mal, wenn ich diese bestimmte Strecke, oder Abschnitte dieser, entlanggehe, fällt sie mir wieder auf. Wenn man einmal auf etwas aufmerksam gemacht wurde …

Ich fotografierte den Zettel damals, doch nun finde ich das Foto nicht wieder. Vielleicht gerät dieser Beitrag ja an die Person, die diesen Zettel aufgehängt hat. Oder an jene Person, die über mehrere Straßen eine Linie in den Gehweg gefräst hat.

Welche Geschichten erzählen Eure Orte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.